„Bonjour Paris“ – Ein musikalisch-literarischer Spaziergang

Datum/Zeit
Freitag, 15. März 2019
19:30

Veranstaltungsort
Stadtbücherei

Kategorien


Im Nachtrag zum internationalen Frauentag bieten der Arbeitskreis „Frauen in Frechen, FiF“ und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Frechen einen literarisch-musikalischen Abend an mit einem Spaziergang durch Frankreichs Metropole.

Viola Gräfenstein, Journalistin und Paris-Liebhaberin, sowie Pianist Berthold Scheuß nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise ins Paris der Goldenen Zwanziger.

Die Literaturwissenschaftlerin und Hörfunkjournalistin zeigt dabei ein besonderes Händchen für die Auswahl der Texte, die in erster Linie aus der Feder von Literatinnen der Zeit zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg stammen – Dichterinnen vom linken Seineufer, die in ihren Werken die Magie der Stadt einfingen; Momentaufnahmen, die uns am Charme der Stadt teilhaben lassen …

Die Texte und Lieder vorgetragen mit gefühlvoller Stimme zusammen mit der erfrischend leichten Klaviermusik von Pianist Berthold Scheuß, versprechen einen atmosphärischen Abend voller Sehnsüchte, Träume und schöner Musik.

Eintritt 5,- Euro

Aus organisatorischen Gründen wird um Voranmeldung gebeten unter 02234/501-1334
oder stadtbuecherei@stadt-frechen.de