Thomas Böhme – „Strandpatenschaft“

Datum/Zeit
Freitag, 23. September 2022
19:00

Veranstaltungsort Das Künstlerhaus Rose Schreiber und Michael Mayr

Kategorien


Bereits zum dritten Mal führt eine Lesereise den renommierten Leipziger Schriftsteller Thomas Böhme in Das Künstlerhaus Rose Schreiber und Michael Mayr nach Frechen. Thomas Böhme ist Mitglied des P.E.N.-Zentrums Deutschland. Er wurde mit dem Georg-Maurer Preis, der Ehrengabe der Schillerstiftung und dem Literaturförderpreis Sachsen ausgezeichnet. Seit seinem Debüt „Mit der Sanduhr am Gürtel“, 1983 im Aufbau Verlag erschienen, hat er mehr als 20 Veröffentlichungen vorgelegt.

Im Gepäck hat er nun seinen neuesten Gedichtband „Strandpatenschaft“, der – nach „101 Asservate – Alter Worte Welt“ – neue poetische Gefilde erschließt. Im Nachwort der Mitherausgeberin Jayne-Ann Igel heißt es dazu: „Das Verhältnis zwischen Mensch und Mitwelt ist ein Geben und Nehmen, doch das Gleichgewicht hat sich längst erledigt, auch in Hinsicht auf die Rückwirkungen in/auf ein gesellschaftliches Ganzes … Es sind keine Gesänge, denen wir in diesem Band lauschen, mancher Text wirkt eher wie ein Abgesang. Bisweilen apokalyptisch. Und mythisch, was die zum Teil personifizierten Elementargewalten betrifft. Das Einbeziehen von Gestalten und Geschichten aus verschiedenen überlieferten Mythen hat bei Thomas Böhme Tradition.“

Im Rahmen der Frechener Kult(o)urwochen lädt Das Künstlerhaus Rose Schreiber und Michael Mayr zu Lesungen ein, in denen der Dichter sein ausdrucksstarkes Werk vorstellt und danach bereit ist, seine Bücher zu signieren.

 

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist wegen begrenzter Plätze erforderlich:
Telefon: 02234 – 27 26 72, Mail: schreiber-mayr@netcologne.de
www.schreiber-mayr.de

Die geltenden Corona-Schutz-Bestimmungen sind bindend. Das Tragen einer Maske im Haus ist Pflicht.