Auge und Ohr – Gebärdenchor St. Georg, Chor Brückenschlag und Liedermacher Peter Worms

Datum/Zeit
Samstag, 22. Juni 2019
19:00

Veranstaltungsort
Inklusives Begegnungszentrum der Gold-Kraemer-Stiftung

Kategorien

Karte nicht verfügbar

Musik verbindet über jede Grenze hinweg – alte und junge Menschen, Menschen jeder Herkunft und Sprache, Menschen mit und ohne Behinderung. Denn Musik baut Brücken. Nicht jede*r weiß: Gehörlose Menschen spüren Musik und können sich darin ausdrücken. So arbeitet der Kölner Gebärdenchor St. Georg. Er ist ein „Chor fürs Auge“. Seine gehörlosen Mitglieder können nicht selbst singen, aber sie präsentieren Lieder mit ihren Händen in poetischer Gebärde. Bereits zum dritten Mal steht der Chor zusammen mit dem Chor Brückenschlag aus Königsdorf und dem Liedermacher Peter Worms auf der Bühne. Moderne, einfühlsame und mitreißende Stücke aus Pop, Traditionals und Eigenkompositionen, die man nicht nur hören, sondern auch sehen kann, machen das Konzert zu einem einmaligen Erlebnis.

Der Eintritt ist frei. Um eine angemessene Spende wird gebeten.