Rubrik Archiv

Corona-Virus-Epidemie: Frechen macht zu

Wegen der Corona-Virus-Epidemie bleibt auch das Kino in Frechen bis mindestens 19. April geschlossen

Das Linden-Theater zeigte gestern den vorerst letzten Film. Aufgrund eines Beschlusses der Landesregierung von Sonntag müssen seit heute (Montag, den 16. März) alle so genannten „Amüsierbetriebe“ wie Kinos, Theater, Museen sowie Bars, Diskotheken und Spielhallen geschlossen bleiben, das gleiche gilt für Prostitutionsbetriebe. Die städtische Musikhochschule und die Volkshochschule müssen ab Dienstag ihre Tore schließen. Auch Sportvereine und sonstige Sport- und Freizeiteinrichtungen müssen ihre Kurse ab morgen einstellen. Die Regelungen sollen zunächst bis zum 19. April 2020 gelten.

Bus 107 ersetzt Stadtbahn Linie 7 auch zwischen Frechen und Köln

Wegen des Martinsmarkts in Frechen und Bauarbeiten an der Gleisanlage in Köln fallen am Wochenende die Stadtbahnen der Linie 7 zwischen der Haltestelle „Aachener Straße/Gürtel“ in Köln und der Endhaltestelle „Frechen Benzelrath“ komplett aus. Stattdessen fahren Busse mit der Linienkennung 107. Am Montag soll die Linie 7 wieder fahrplanmäßig verkehren.

« Ältere Beiträge