Politik

Tagesordnung Wahlausschuss Stadt Frechen Listen

AfD tritt zur Kommunalwahl in Frechen an

Erstmals treten in Frechen Kandidatinnen und Kandidaten der AfD zur Kommunalwahl an – allerdings nicht in allen Wahlkreisen der Stadt. Für einzelne Wahlbezirke in Königsdorf, in Buschbell und in der Frechener Innenstadt sowie für ganz Bachem fand sich niemand, der oder die dort für die Rechten kandidieren will. Damit wird die AfD am 13. September in diesen Wahlbezirken gar nicht wählbar sein. Eine AfD-Kandidatur für das Bürgermeisteramt wird es ebenfalls nicht geben.

Leute

Wolfgang Höfig, Jessica Mörs und Müllaktion des FUCHS an der Berrenrather Straße in Frechen

Frechener UmweltCHaosSammeltrupp sammelt Müll

Mit Schutzhandschuhen, Greifzangen und Müllsäcken ausgestattet durchstreifen Jessica Mörs, Linda Ludwig und Wolfgang Höfig vom „Frechener UmweltCHaosSammeltrupp“ Pflanzstreifen und Waldränder entlang von Straßen, Fuß- und Radwegen und lesen sorgfältig alles auf, was sie entdecken und was nicht in die Natur gehört: Zigarettenstummel, Coffee-to-go-Becher, Radkappen. Oder Flaschen mit fragwürdigem Inhalt.

Attraktionen

Schwarzes Kreuz an der K40 - das Betonkreuz ist mit schwarzen Mosaiksteinchen besetzt und hat die Bedeutung eines Pestkreuzes

Zum Pestkreuz von Kleinkönigsdorf

Im Jahre 1522 soll ein wundertätiges Kruzifix die Stadt Rom vor der Pest bewahrt haben. Zu diesem „Pestkreuz“ pilgerte im März Papst Franziskus, um für ein Ende der Corona-Pandemie zu bitten. In Frechen gibt es auch so ein Pestkreuz: Das so genannte „Schwarze Kreuz“ steht in Kleinkönigsdorf an der Landstraße nach Brauweiler. Vermutlich baten katholische Gläubige schon im 17. Jahrhundert am Pestkreuz darum, gesund zu bleiben. Ein Buchtipp.