Die Kinder der Utopie

Datum/Zeit
Mittwoch, 15. Mai 2019
19:00

Veranstaltungsort
Linden-Theater

Kategorien


Anlässlich des bundesweiten Aktionsabends zum Thema Inklusion zeigt Frechen-Film e.V. in Zusammenarbeit mit der Gold-Kraemer-Stiftung die Dokumentation „Die Kinder der Utopie“ und lädt zur Gesprächsrunde ein.

Für den Dokumentarfilm „Die Kinder der Utopie“ treffen sich sechs junge Erwachsene wieder, die vor zwölf Jahren bereits für den Film „Klassenleben“ dokumentiert wurden. Früher gingen sie alle auf eine Berliner Grundschule, an der damals noch eine außergewöhnliche Form des inklusiven Schulunterrichts stattfand: Kinder mit und ohne Behinderungen wurden gemeinsam in einer Klasse unterrichtet. Nun sehen sich die Protagonisten die Filmaufnahmen aus ihrer Schulzeit an und reden darüber, wie sie zu der Person wurden, die sie heute sind…

D 2018,  Regie: Hubertus Siegert

Laufzeit: 84 Min, FSK: ab 0 Jahre