Mit Voranmeldung: „Enkel für Anfänger“

Datum/Zeit
Donnerstag, 1. Oktober 2020
14:30

Veranstaltungsort
Linden-Theater

Kategorien


„Kaffee Kuchen Kino“ lautet die Kooperationsveranstaltung der Seniorenbeauftragten der Stadt Frechen und dem Verein Frechen Film e.V.. Für Donnerstag, den 1. Oktober 2020 laden die Kooperationspartner ab 14:30 Uhr in das Kino Linden-Theater an der Lindenstraße 16 in Frechen ein.

Gezeigt wird an diesem Nachmittag der Film „Enkel für Anfänger“. Der Eintritt für den Film kostet 5 Euro. Kaffee und Kuchen werden separat abgerechnet.

Telefonische Voranmeldungen sind bis zum 29. September unter der Telefonnummer 02234/501-1331 erforderlich. Ansprechpartnerin ist die Seniorenbeauftragte Sabine Zons. Eine Tageskasse wird es nicht geben und die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist begrenzt.

Filmhandlung und Hintergrund: „Enkel für Anfänger“ ist eine Komödie über drei kinderlose Rentner, deren Alltag gehörig auf den Kopf gestellt wird, als sie sich dazu entschließen, ihre Patenkinder zu betreuen. Ihren Ruhestand wollten die Schwägerinnen Karin (Maren Kroymann) und Philippa (Barbara Sukowa) und ihr Freund aus Kindertagen, Gerhard (Heiner Lauterbach), eigentlich ganz entspannt und mit Reisen rund um den Globus verbringen. Die Realität sieht allerdings anders aus: Die meiste Zeit kümmern sie sich um Besorgungen oder die Instandhaltung und Pflege des Gartens.

Um aus dem festgefahrenen Trott auszubrechen und sich einer neuen Herausforderung zu stellen, melden sich die drei Rentner in einer Vermittlungsagentur für Leih-Großeltern. Dank hyperaktiver Patchwork-Kids, Helikopter-Eltern und alleinerziehenden Tinder-Müttern weht bald ein ganz anderer Wind, inklusive Hüpfburg im Garten und schmerzenden Lego-Steinen unter den Füßen. Stellen sie sich dem neuen Abenteuer oder machen die drei schon bald wieder einen Rückzieher?