Rubrik Aufmacher

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Korruption Geheimakte Symbolbild

Im Rahmen des so benannten Sonderprüfauftrags „Asyl“ untersuchen interne und externe Prüfer seit rund eineinhalb Jahren die Vorgänge rund um einen aufsehenerregenden Korruptionsskandal im Frechener Rathaus. Zwischenergebnisse bleiben unter Verschluss – mit Hinweis auf laufende Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Köln gegen ehemalige Mitarbeiter der Stadt Frechen. Ein Endbericht lässt auf sich warten. Ob, wann und in welcher Form die Öffentlichkeit erfahren soll, was warum im Rathaus in Frechen schief lief, ist offen.

Der Frechener Integrationsrat: Wahlen, Fakten, Repräsentanten

Frechener Integrationsrat zur Europawahl 2019

Am kommenden Sonntag werden in NRW nicht nur Bürgermeisterinnen und –meister sowie Kreis-, Stadt- und Gemeinderäte gewählt sondern auch die Integrationsräte der Kommunen. Rund 10.400 Frechenerinnen und Frechener mit Zuwanderungsgeschichte sind wahlberechtigt – Geflüchtete ebenso wie niedergelassene Ausländerinnen und Ausländer, Eingebürgerte oder die Kinder von Eingewanderten. Sie alle sind dadurch mitverantwortlich dafür, dass Integration gelingt. Welche Rolle der Integrationsrat spielt und wer sich in Frechen zur Wahl stellt, lesen Sie hier.

Integration in Frechen – „Ein*e Bürgermeister*in muss für alle da sein“

Clement Audard und Bürgermeisterkandidat Carsten Peters

Der Franzose Clément Audard ist seit 2014 der Vorsitzender des Integrationsrats der Stadt Frechen. In der Zeit vom 31. Juli bis 8. August hat er sich mit allen Bürgermeisterkandidatinnen und -kandidaten jeweils einzeln getroffen, um mit ihnen über Integration und Integrationsarbeit in Frechen zu sprechen und um ihre Konzepte und Einstellungen zum Thema herauszufinden. Sein Bericht über die Gespräche erscheint hier auf Frechenschau.de als Gastbeitrag.

Virtueller Spaziergang über die drei Königsdorfer Friedhöfe

Grabmahlwand auf dem Königsdorfer Friedhof Süd

Der Autor René Zey hat die drei Friedhöfe von Frechen-Königsdorf in stimmungsvollen Bildern eingefangen und jeweils einen Film über jeden Friedhof gemacht. In kurzen Texten zu den Bildern skizziert er die Geschichte der Friedhöfe und stellt einige aus historischer und künstlerischer Sicht wichtige Grabstätten vor. Die Links zu den YouTube-Videos finden Sie hier auf Frechenschau.de zum Anklicken.

AfD tritt zur Kommunalwahl in Frechen an

Tagesordnung Wahlausschuss Stadt Frechen Listen

Erstmals treten in Frechen Kandidatinnen und Kandidaten der AfD zur Kommunalwahl an – allerdings nicht in allen Wahlkreisen der Stadt. Für einzelne Wahlbezirke in Königsdorf, in Buschbell und in der Frechener Innenstadt sowie für ganz Bachem fand sich niemand, der oder die dort für die Rechten kandidieren will. Damit wird die AfD am 13. September in diesen Wahlbezirken gar nicht wählbar sein. Eine AfD-Kandidatur für das Bürgermeisteramt wird es ebenfalls nicht geben.

Kommunalwahl in Frechen

Symbol Wahl

Frechen erwartet eine außergewöhnlich spannende Kommunalwahl. Fünf Bürgermeisterkandidatinnen und -kandidaten fordern die Amtsinhaberin im Kampf um den Chefsessel im Rathaus heraus. Angesichts der Kontaktbeschränkungen wegen Corona bereiten Parteien und Kandidaten ihren digitalen Wahlkampf vor – und ein paar kleinere Parteien ihren Einzug in den Stadtrat. Kommunalwahl in Frec hen – ein Schwerpunktthema der Frechenschau.de.

Frechener UmweltCHaosSammeltrupp sammelt Müll

Wolfgang Höfig, Jessica Mörs und Müllaktion des FUCHS an der Berrenrather Straße in Frechen

Mit Schutzhandschuhen, Greifzangen und Müllsäcken ausgestattet durchstreifen Jessica Mörs, Linda Ludwig und Wolfgang Höfig vom „Frechener UmweltCHaosSammeltrupp“ Pflanzstreifen und Waldränder entlang von Straßen, Fuß- und Radwegen und lesen sorgfältig alles auf, was sie entdecken und was nicht in die Natur gehört: Zigarettenstummel, Coffee-to-go-Becher, Radkappen. Oder Flaschen mit fragwürdigem Inhalt.

« Ältere Beiträge