Rubrik Aufmacher

E-Scooter in Frechen sollen weniger werden

Lime-App E-Scooter Frechen

50 Euro Sondernutzungsgebühr sollen die Unternehmen zukünftig für jeden einzelnen E-Tretroller bezahlen, den sie auf Frechener Stadtgebiet verleihen. Erklärtermaßen will die Stadt die Zahl der E-Scooter in Frechen mit diesem Steuerungsinstrument „reduzieren“, es gebe entsprechende „Forderungen aus der Bürgerschaft“. Die beachtliche Zahl der Frechener Nutzerinnen* dieser umweltfreundlichen Alternative zum Auto für kurze Wege lässt man dabei außer Acht. Gefördert werden sollen dagegen Fahrradmietsysteme. Das erste geht in Frechen in Kürze an den Start.

Drehort Linden-Theater

Rocio Luz Damian und Hardung am Set im Linden-Theater-Foyer

Das Linden-Theater war vergangene Woche Drehort für die 2. Staffel der Fernsehserie „Unsere wunderbaren Jahre“ über die (fiktive) Geschichte der Fabrikantenfamilie Wolf. Unter der Regie von Mira Thiel trafen sich Darstellerin Rocio Luz und Darsteller Damian Hardung als Gabriela und Winne zum Rendezvous in dem denkmalgeschützten Frechener Kino, das in der Serie ein Kino im sauerländischen Altena Ende der 1960er Jahre darstellt. Es war nicht die erste Filmproduktion vor Ort.  

Sonderprüfung Korruptionsaffäre: Bürgermeisterin geht an die Öffentlichkeit

Fast zwei Jahre und unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat die verwaltungsinterne Aufarbeitung der Korruptionsaffäre gedauert, die die Stadt Frechen im Jahr 2019 in die Schlagzeilen brachte. Vergangene Woche ging die Bürgermeisterin endlich mit den Ergebnissen ihres Sonderprüfauftrags an die Öffentlichkeit. Demnach gab es keine weiteren kriminellen Machenschaften bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise vor Ort. Dafür aber intransparente Prozesse, Dokumentationsmängel und ein Versagen der verwaltungsinternen Kontrollmechanismen.

Sechs Verbote im Königsdorfer Wald, die häufig missachtet werden

Illegales Mountainbiking im Königsdorfer Wald

In Zeiten von Corona und Lockdown liegt es nahe, dass immer mehr Menschen den Wald für sich entdecken und nutzen. Leider gibt es zu viele, die sich dabei weder um rücksichtsvolles Verhalten gegenüber der Natur scheren noch gegenüber den Mitmenschen im Wald. Besonders schlimm geht es derzeit im Königsdorfer Wald zu: Frei laufende Hunde sind hier nur ein Problem von vielen, illegal gebaute Mountainbike-Trails ein ganz gravierendes.  

Konzept für Gewerbeflächen in Frechen – Flächenversiegelung contra Klimaschutz

Bald Gewerbefläche zwischen Krankenhaussiedlung und A4

Der Frechener Rat hat vergangene Woche ein Gewerbeflächenkonzept für die Stadt verabschiedet. Es sieht unter anderem auf dem Acker zwischen Krankenhausstraße, Bonnstraße und Autobahn 4 ein neues Gewerbegebiet vor. Vor allem deswegen stimmte die grüne Ratsfraktion gegen das Konzept. Die Versiegelung immer neuer Flächen schade dem Klima und sei nicht nötig. Stattdessen könnten die bestehenden Gewerbeflächen besser ausgenutzt werden.

„Das ist ein Teil von mir selber“

Steinzeug der Sammlung von Bernd Mayerhofer

Seit seiner Kindheit sammelt Bernd Mayerhofer die Relikte der Steinzeugindustrie in Frechen. Auf ehemaligen Fabrik- und Abbruchgeländen findet der ehrenamtliche Mitarbeiter des Stadtarchivs Tonrohre und Formstücke, aber auch kunstvoll gefertigte Platten und keramische Reliefs, die achtlos zurückgelassen wurden. Die Mayerhof’sche Sammlung ist möglicherweise die einzige Sammlung zu industriell gefertigtem Steinzeug überhaupt.